Bestimmungen für Zusatzstudium im Fach Germanistik als L3

Alle Themen rund um die Promotionsordnung Dr. phil mit ergänzenden Bestimmungen für die Fachbereiche 3-11

Moderator: Geli

Antworten
Julian Held
Beiträge: 1
Registriert: 11.04.2013, 20:05

Bestimmungen für Zusatzstudium im Fach Germanistik als L3

Beitrag von Julian Held » 11.04.2013, 20:16

Guten Abend die Damen und Herren,

nachdem mir scheinbar an der Uni selbst niemand helfen konnte möchte ich es einmal hier versuchen.

Um als L3-Student ( Fächer Deutsch/Geschichte ) die Möglichkeit zum Promovieren im Fach Germanistik zu haben ist, soweit ich das richtig verstehe, ein Zusatzstudium von zwei Semestern nötig.
Hier mal der Abschnitt des Paragraphen:

Voraussetzung für die Zulassung zur Promotion ist gemäß den Festlegungen des Promotionsausschusses ein Zusatzstudium des Promotionsfachs von zwei Semestern im Hauptstudium. Im Zusatzstudium müssen zwei qualifizierte, d. h., mindestens mit der Note „3“ (befriedigend) bewertete Seminarscheine erworben werden.

Meine Frage bezieht sich nun darauf, ob die angesprochenen Seminarscheine festgelegt sind. Müssen dazu zwei Bachelor-/Magister-/oderähnliche Scheine erworben werden? Müssen bestimmte Module gewählt werden? Ist es abhängig von der spezifischen Ausrichtung im Sinne der Promotionsordnung? ( Bspw. NDL-Scheine für eine NDL-Promotion ) Und schließlich noch die Frage, ob zusätzlich eine Anmeldung notwendig ist oder man sich, salopp gesagt, in die Veranstaltungen reinschleicht und sich mit dem eigentlich Studiumsfremden Modul in die Listen einträgt?

Ich hoffe, ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt und bedanke mich schon einmal im Vorraus für Antworten. =)

Azdraik
Beiträge: 56
Registriert: 25.02.2004, 01:01

Re: Bestimmungen für Zusatzstudium im Fach Germanistik als L

Beitrag von Azdraik » 16.04.2013, 14:01

Da kann Ihnen Frau Schramm vom Dekanat helfen. Heute ist sie allerdings nicht mehr im Haus.

https://qis.server.uni-frankfurt.de/qis ... owsearch=n

Antworten