doppelter Bachelor einer davon im Fernstudium

Fragen, Antworten und generelle Informationen zu den sechssemestrigen Studiengängen an der Frankfurter Goethe Universität

Moderatoren: Walter, Jan_Rö, rauschi, Geli

Antworten
PromNight
Beiträge: 1
Registriert: 20.07.2017, 11:40

doppelter Bachelor einer davon im Fernstudium

Beitrag von PromNight » 20.07.2017, 11:51

Meine Eltern bestehen darauf (sie finanzieren das Studium) bei der Studienwahl mit zu entscheiden. Allerdings ist das nicht das Studium meiner Träume weshalb ich gerne am Campus mein Wunschstudium absolvieren würde und das Pflichtstudium im Fernstudium.

Ist das rechtlich machbar? Vom Aufwand her kann ich mir so lange Zeit lassen wie ich möchte

Jan_Rö
Beiträge: 331
Registriert: 11.08.2011, 12:21

Re: doppelter Bachelor einer davon im Fernstudium

Beitrag von Jan_Rö » 20.07.2017, 13:19

Von uns aus ist das kein Problem. Allerdings solltest du dich beim Studierendensekretariat erkundigen, was es zu beachten gibt, wenn man an zwei Hochschulen eingeschrieben ist.

Benutzeravatar
nietzscheskatze
Beiträge: 5
Registriert: 02.05.2017, 15:41

Re: doppelter Bachelor einer davon im Fernstudium

Beitrag von nietzscheskatze » 21.07.2017, 10:10

Unter bestimmten Voraussetzungen ist das rechtlich gesehen machbar, ja.
Du darfst dich zwar nicht an beiden Unis für denselben Studiengang einschreiben, jedoch hast du die Möglichkeit dich bei einer von beiden als sogenannter "Studiengangszweithörer" einzuschreiben.
Inwiefern das bei einem Fernstudium möglich ist kann ich dir jedoch nicht beantworten, auf der Seite der Wilhelm Büchner Hochschule stand jedoch geschrieben:

"Beim Bachelor- und beim Master-Studiengang können Sie im Regelfall die üblichen 30 ECTS-Punkte während eines Semesters erwerben. Somit ist das Studium an der Wilhelm Büchner Hochschule im Sinne eines Vollzeitstudiums ausgelegt."

(Quelle: http://www.wb-fernstudium.de/service-st ... ng/faq.php)

Das bedeutet für mich dass sie als vollwertige Uni angesehen wird, daher vllt dort das Hauptstudium machen und an einer normalen Uni als Zweithörer eingeschrieben sein, klingt für mich nach der sichersten Lösung, aber am Ende rufst du dort vllt selber mal an und fragst nach.

Antworten