Verlängerung der Frist für Hausarbeiten

Fragen, Antworten und generelle Informationen zu den sechssemestrigen Studiengängen an der Frankfurter Goethe Universität

Moderatoren: Walter, Jan_Rö, rauschi, Geli

Antworten
Franzi
Beiträge: 8
Registriert: 19.10.2011, 09:25

Verlängerung der Frist für Hausarbeiten

Beitrag von Franzi » 28.07.2012, 14:25

Hallo liebe PhilProm,

die Abgabefrist der Hausarbeiten im Bachelor Germanistik NF ist der 31.08. -
gibt es eine Möglichkeit die Abgabe zu verlängern, wenn man aus persönlichen Gründen verhindert ist?

LG!

Jan_Rö
Beiträge: 365
Registriert: 11.08.2011, 12:21

Re: Verlängerung der Frist für Hausarbeiten

Beitrag von Jan_Rö » 30.07.2012, 05:59

Nein, wenn man nicht erschienen ist, ist man entweder durchgefallen :agg: oder hat "glaubhaft gemachte Gründe" für eine Entschuldigung :yeah8: . Es muss dann zum Wiederholungstermin abgegeben werden. Eine Verlängerung um die Zeit, die man z.B. krank war, gibt es nicht.

Mia85
Beiträge: 2
Registriert: 11.08.2013, 15:25

Re: Verlängerung der Frist für Hausarbeiten

Beitrag von Mia85 » 11.08.2013, 15:34

Hallo Philprom,

ich habe Fragen dazu:

1. Was sind denn "glaubhaft gemachte Gründe"? Was wird akzeptiert, was reicht nicht aus?
2. Durch ein Attest oder die schriftl. Gründe nimmt man am Wiederholungstermin teil. Heißt das, dass trotz Attest oder genannten Gründen der erste Versuch weg ist und man nur noch den einen übrig hat? Das ist ja dann so, als wäre man durchgefallen?
3. Was passiert,wenn man nicht abgibt ohne Attest und ohne Grund? Fällt man automatisch durch und kommt ebenfalls in den Wiederholungstermin?

Danke :twink:

Jan_Rö
Beiträge: 365
Registriert: 11.08.2011, 12:21

Re: Verlängerung der Frist für Hausarbeiten

Beitrag von Jan_Rö » 12.08.2013, 05:54

1.) Bitte schicke uns deinen "persönlichen Grund", warum du die Prüfung nicht absolvieren kannst, per Mail. Wir sagen dir dann, ob das in Ordnung ist oder nicht. Sowas muss man nicht im Forum klären.
2.) Ja, man nimmt dann am Wiederholungstermin teil. Einen weiteren (2.) Wiederholungstermin im selben Semester gibt es dann i.d.R nicht. Solltest du die Prüfung also auch da nicht bestehen, musst du die ganze Veranstaltung nochmal besuchen. Das ist halt der Nachteil, wenn man den ersten Termin nicht nutzt. Da du aber insgesamt mehr Bearbeitungszeit hast, als die anderen, die zum regulären Termin abgeben, dürfte die Hausarbeit zum Wiederholungstermin nun wirklich kein Problem sein.
3.) Dann wir die Leistung mit 5,0 bewertet und man wird trotzdem verpflichtend zum Wiederholungstermin angemeldet. Die "glaubhaft gemachten Gründe" schützen vor der 5,0.

Mia85
Beiträge: 2
Registriert: 11.08.2013, 15:25

Re: Verlängerung der Frist für Hausarbeiten

Beitrag von Mia85 » 12.08.2013, 20:01

Achso, verstehe, vielen Dank für die schnelle Antwort!

Angenommen man schafft eine von 3 Hausarbeiten, die anderen beiden jedoch durch Krankheit oder glaubhafte Gründe nicht. Darf die eine Hausarbeit dann abgegeben werden, weil sie vorher schon fertig gestellt wurde oder ist dies unzulässig? Müssen dann alle 3 verschoben werden? Oder darf sie z.B. nur im Zeitraum des Attestes nicht abgegeben werden?

Vielen Dank!

Jan_Rö
Beiträge: 365
Registriert: 11.08.2011, 12:21

Re: Verlängerung der Frist für Hausarbeiten

Beitrag von Jan_Rö » 13.08.2013, 06:16

Wenn du die Zeit, die du im Forum verbringst, mit schreiben der Hausarbeiten verbringen würdest, wärest du schon fertig. :mr:
Generell gilt: KRANK IST KRANK!!!
Aber es kann da bei Hausarbeiten schon mal eine Ausnahme gemacht werden. Natürlich sehen wir, dass die Zeit für eine Hausarbeit da war, für die anderen nicht. Das sollte aber dennoch mit dem eingereichten Attest auch nochmal schriftlich erklärt werden (zur Sicherheit).

Antworten