Seite 1 von 1

Magisteranmeldung: Scheine nachreichen? | Zweitgutachter

Verfasst: 28.11.2016, 13:34
von LarissaCatalina
Liebes Philprom-Team,
Ich melde mich in dieser Woche zur Magisterprüfung an, möchte aber noch einmal sicher gehen, was noch fehlende Scheine betrifft:
So weit habe ich alle Hausarbeiten etc. für Leistungsnachweise abgegeben, ich warte aber noch auf die Rückgabe von vier (hoffentlich bestandenen...) Scheinen. Ich habe die betreffenden DozentInnen schon kontaktiert, ob sie mir eine schriftliche Bestätigung unterzeichnen könnten, dass diese Scheine noch in Arbeit sind und nachgereicht werden (Stichtag 8. Januar, oder?). Leider warte ich noch auf Antworten, beziehungsweise sind einige derzeit nicht in Frankfurt zur Unterzeichnung.
Sollte ich also zu meiner Anmeldung ohne diese Bestätigungen der "Scheine in Arbeit" auftauchen, kann ich diese dann noch nachreichen? (In froher Hoffnung, dass ich die richtigen Scheine bis zum 8. Januar zusammen haben werde...)
Meine zweite Frage habe ich noch zum 2. Gutachter der Magisterarbeit: Soll ich von diesem zum Termin der Magister-Anmeldung schon eine schriftliche Bestätigung vorlegen oder erfolgt das erst später, sobald mir die Papiere bei der Anmeldung ausgehändigt werden?

Viele Grüße und danke im Voraus!
Larissa

Re: Magisteranmeldung: Scheine nachreichen? | Zweitgutachter

Verfasst: 28.11.2016, 15:07
von Geli
Die Scheine bzw. Bestätigungen darüber, dass Sie noch Leistungsnachweise erhalten, können bis 08.01.2017 eingereicht werden. Der zweitgutachter muss erst auf dem Formular unterschreiben, welches Sie erst am Anmeldetag erhalten

Re: Magisteranmeldung: Scheine nachreichen? | Zweitgutachter

Verfasst: 30.11.2016, 09:12
von LarissaCatalina
Vielen Dank für die schnelle Antwort! :)