Schriftliche Klausur in der Magisterprüfung nicht besetehn

Fragen, Antworten und generelle Informationen zu den achtsemestrigen Studiengängen an der Frankfurter Goethe Universität

Moderatoren: Walter, Jan_Rö, rauschi, Geli

Antworten
lisgeh
Beiträge: 2
Registriert: 12.04.2016, 18:09

Schriftliche Klausur in der Magisterprüfung nicht besetehn

Beitrag von lisgeh » 25.04.2016, 16:04

Hallo liebes Forum,

was passiert, wenn man bei einer/mehreren der Prüfungen in der Abschlussphase durchfällt? Kann man die Prüfung(en) wiederholen? Und wenn ja, wann?

Danke und viele Grüße!

Walter
Philprom Admin
Beiträge: 52
Registriert: 27.01.2004, 01:01

Re: Schriftliche Klausur in der Magisterprüfung nicht besete

Beitrag von Walter » 26.04.2016, 06:57

Hallo,

beim alten nicht modularisierten Magister macht man eine Kompaktprüfung, die besteht aus der Magisterarbeit, den Klausuren und den mündlichen Prüfungen. Wenn man die Magisterarbeit nicht besteht, muss man diese innerhalb eines Jahres erneut anmelden und man wird gar nicht zu den Klausuren und mündlichen Prüfungen zugelassen. Wenn man in einer Klausur eine 5 geschrieben hat muss man die entsprechende mdl. Prfg. in diesem Fach mit mindesten 3,0 bestehen, ansonsten hat man das Fach nicht bestanden und muss es innerhalb eines Jahres erneut anmelden. Baut man bei einer mdl. Prfg eine 5, hat man das Fach auch nicht bestanden und muss es ebenfalls innerhalb eines Jahres erneut anmelden, das Fach nicht bestehen bedeutet immer , dass man die Klausur und die mdl. Prfg. wiederholen muss.

Walter

Antworten