Magisterarbeit nicht abgegeben (alte Ordnung)

Fragen, Antworten und generelle Informationen zu den achtsemestrigen Studiengängen an der Frankfurter Goethe Universität

Moderatoren: Walter, Jan_Rö, rauschi, Geli

Antworten
sonnenblume
Beiträge: 6
Registriert: 25.02.2013, 22:03

Magisterarbeit nicht abgegeben (alte Ordnung)

Beitrag von sonnenblume » 25.02.2013, 23:54

Hallo,

wie ginge es denn weiter, wenn zum Stichtag nichts abgegeben wurde aus Zeitmangel oder plötzlicher Erkrankung wie Fieber und Grippe zB, dass man es nicht fertig stellen konnte?Es kann ja leider immer irgendwas sein :kollaps:

Gibt es dann die Möglichkeit ein Attest einzuscannen und zu schicken? Muss das vom Amtsarzt sein?
Wie läuft das denn sonst mit dem Wiederholungstermin? Muss dann ein komplett neues Thema bearbeitet werden oder darf es ein ähnliches sein, damit man nicht alles verliert, was man erarbeitet hat?

herzlichen Dank und viele Grüße

Geli
Philprom Admin
Beiträge: 2242
Registriert: 01.01.2004, 01:01

Re: Magisterarbeit nicht abgegeben (alte Ordnung)

Beitrag von Geli » 26.02.2013, 09:05

Die Abgabe der Magisterarbeit kann max. um 2 Monate verlängert werden. Dazu muss eeine Begrünndung vorgelegt werden. Verlängerungen über einen Monat hinaus müssen vom Betreuer genehmigt werden. Sollte die Arbeit dann nicht vorliegen, ist man durchgefallen und muss sich innerhalb eines Jahres erneut anmelden. Es muss dann ein anderes Thema bearbeitet werden.

Dies kann man im Übrigen auch in der ordnung nachlesen! :twink:

sonnenblume
Beiträge: 6
Registriert: 25.02.2013, 22:03

Re: Magisterarbeit nicht abgegeben (alte Ordnung)

Beitrag von sonnenblume » 26.02.2013, 16:02

Hallo und merci,

gibts denn die alte Prüfungsordnung noch für Geschichte oder nur noch die allgemeine MAPO?

VG

Geli
Philprom Admin
Beiträge: 2242
Registriert: 01.01.2004, 01:01

Re: Magisterarbeit nicht abgegeben (alte Ordnung)

Beitrag von Geli » 27.02.2013, 07:58

Das ist die MAPO von 1994. http://www.philprom.de/studium/magister ... ung.php#20.

Es gab nie eine Prüfungsordnung für Geschichte, sondern lediglich die Studienordnung. Prüfungsangelegenehieten sind in der Prüfungsordnung für Magisterstudiengänge geregelt.

Antworten