Prüfungsthemen-verwirrung

Fragen, Antworten und generelle Informationen zu den achtsemestrigen Studiengängen an der Frankfurter Goethe Universität

Moderatoren: Walter, Jan_Rö, rauschi, Geli

Antworten
janinashala
Beiträge: 13
Registriert: 23.12.2012, 22:53

Prüfungsthemen-verwirrung

Beitrag von janinashala » 27.01.2013, 11:39

Hallo,

ich muss leider doch bezüglich der Prüfungsthemen etwas nachfragen, was ich noch nicht ganz verstehe:

Ich spreche mit meinem Prüfer für das Hauptfach in zwei Wochen vier Themen ab (sind es 4? oder wieso sind es manchmal nur 3?)
Welche muss ich denn dann bis zu den Klausuren im Mai lernen?
Alle? Oder ist ein Thema auf jeden Fall als mündlich kategorisiert. Oder sind es einfach vier Themen, es ist Glücksache, was in der Klausur kommt?
Es werden ja zwei in der Klausur genannt vom Prüfer und eins muss ich bearbeiten, richtig?
Die anderen drei (?) bleiben für mündlich?

Wie läuft das im Nebenfach? Da wurde mir gesagt, ich brauche drei Themen. Müssen diese dann auch alle zu den Klausurterminen gelernt sein?

Irgendwie steige ich da noch nicht ganz durch :blink:

Vielen Dank und Grüße

Geli
Philprom Admin
Beiträge: 2236
Registriert: 01.01.2004, 01:01

Re: Prüfungsthemen-verwirrung

Beitrag von Geli » 28.01.2013, 08:09

Sie müssen für jedes Fach mit dem Prüfer 3 - 4 Themenbereiche ausmachen. Ob Ihnen der Prüfer verrät, welche Themen in der schriftlichen und welche in der mündlichen Prüfung abgefragt werden, ist Sache des Prüfers. Sie haben keinen Rechtsanspruch darauf, dass Sie das erfahren.

janinashala
Beiträge: 13
Registriert: 23.12.2012, 22:53

Re: Prüfungsthemen-verwirrung

Beitrag von janinashala » 28.01.2013, 20:13

Vielen Dank,

dann hat der Prüfer ja doch etwas Spielraum...
Hmm, ich glaube nur meine Prüfer möchten davon leider keinen Gebrauch machen, was ich ja dann fast etwas unfair finde. Auch wundert mich, dass manche 3, andere 4 Themen lernen müssen. :kratz:

Reicht es die Themen in Haupt- und Nebenfach bis zum 15. Februar abgesprochen zu haben?
Viele Grüße und lieben Dank

Geli
Philprom Admin
Beiträge: 2236
Registriert: 01.01.2004, 01:01

Re: Prüfungsthemen-verwirrung

Beitrag von Geli » 29.01.2013, 11:58

Ja, Absprache bis Vorlesungsschluss ist o.k.

sonjamaria
Beiträge: 13
Registriert: 27.01.2014, 20:29

Re: Prüfungsthemen-verwirrung

Beitrag von sonjamaria » 01.11.2017, 10:01

Liebes Philprom-Team,
ich hätte auch eine Frage bezüglich der mündlichen Prüfung.
Habe drei Themen mit meiner Prüferin abgesprochen und meine schrifltiche Prüfung bereits hinter mich gebracht. Nun bin ich mir nicht sicher, ob in der mündlichen Prüfung (Kunstpädagogik) zwei oder ein Thema geprüft wird? Oder ist das auch abhängig vom jeweiligen Prüfer?
Lieben Gruß und Danke

Walter
Philprom Admin
Beiträge: 52
Registriert: 27.01.2004, 01:01

Re: Prüfungsthemen-verwirrung

Beitrag von Walter » 01.11.2017, 10:54

Hallo,

über die Anzahl der Themen für die mündliche Prüfung müssen sie sich mit ihrer Prüferin vorher verständigen. 3 Themen für 1 Std. im HF ist aber normal.

Walter

Antworten