Seite 1 von 1

Zulassung für den Soziologie Master

Verfasst: 03.03.2012, 19:34
von NCorina
Hallo!

Lt. der Ordnung des Fachbereichs Gesellschaftswissenschaften §7 kann nur derjenige zum Master zugelassen werden, wer
"(a) in einem gleichen oder verwandten Studiengang die Bachelorprüfung bestanden hat oder
(b) einen mindestens gleichwertigen Abschluss einer Universität oder Fachhochschule mit einer Regelstudienzeit von mindestens sechs Semestern in einem gleichen oder verwandten Studiengang (Soziologie, Sozialwissenschaft, o.ä.) besitzt oder..."

Was wird denn nun genau als verwandter Studiengang angesehen? Weiterhin heißt es in der Ordnung:

"(6) Über die Anerkennung eines Studiengangs als verwandt oder gleichwertig gemäß Abs. 1 sowie über Ausnahmen der Voraussetzungen nach Abs. 2-4 entscheidet der Prüfungsausschuss (vgl. § 14)."

Bevor ich mich an den Prüfungsausschuss wende, wollte ich schauen, ob mir hier jemand weiterhelfen kann...

Ach, noch kurz zu meiner Person: Ich studiere BWL an der HS Aschaffenburg und befinde mich im 7. Semester. Ich habe die Studienschwerpunkte Personal und Unternehmensführung abgeschlossen und werde demnächst mit meiner Bachelorthesis beginnen. Mir ist durchaus bewusst, dass mir mit BWL einige Grundlagen (um es ganz vorsichtig auszudrücken :) ) fehlen für den Master in Soziologie, aber ich bin gerne bereit die fehlenden Module nachzuholen.
Ich wollte erstmal fragen, ob es irgendwelche Präzedenzfälle gibt oder ob mein Plan gänzlich unrealistisch ist...

Vielen herzlichen Dank für eure Hilfe & noch einen schönen Abend!

Corina

Re: Zulassung für den Soziologie Master

Verfasst: 05.03.2012, 07:01
von Jan_Rö
Hallo,

da wir den Master Soziologie nicht betreuen, müsstest du dich bitte an das Prüfungsamt des Fachbereichen 3 (Gesellschaftswissenschaften) wenden. Die können dir genaueres sagen :yeah8:

Re: Zulassung für den Soziologie Master

Verfasst: 05.03.2012, 16:57
von NCorina
Alles klar, mache ich! Vielen Dank!